1. Elterndialog - Eltern berichten

  2. Elternmitarbeit - Eltern im Kindergarten und Krippe

 

Die Zusammenarbeit und die Begegnungen mit den Eltern sind uns besonders wichtig. Bei den regelmäßigen Elternabenden, Vorträgen, Einzelgesprächen und auch bei den Festen im Kindergarten wird ein besonderer Kontakt miteinander gepflegt. Dadurch vertieft sich das gemeinsame Verständnis für das Kind.


Die Kinder fühlen sich durch die Teilnahme und durch das Engagement der Eltern in ihrer Kindergartenzeit noch sicherer und gut aufgehoben.

Die Waldorfkindergärten werden in finanziellen Belangen in Selbstverwaltung geführt.
Ein Geschäftsführungskreis für den Kindergarten setzt sich aus2 ElternvertreterInnen, 2 Pädagoginnen und der Finanzverwalterin zusammen.

Der  erste Waldorfkindergarten in Graz wurde 1977 aus einer Elterninitiative in gegründet.
Auch heute ist es immer wieder so, dass wir Eltern brauchen, die uns in der täglichen Arbeit recht praktisch bei kleineren Reparaturen, Garten – Aktionstagen im Frühling, Bastelarbeiten für den Waldorfbazar und anderen Hilfestellungen unterstützen.