Waldorf-Kinderkrippe St.Peter

St. Peter Hauptstraße 182
8042 Graz

0316 / 40 26 06 - 76

Im September 2010 ist die neu erbaute Waldorf- Kinderkrippe auf dem Gelände der Freien Waldorfschule Graz eröffnet worden. Durch Kreditsicherstellungen von Hermes war es dem Verein möglich, einen Neubau hierfür zu errichten.

 

Es gibt vielfältige Bewegungsmöglichkeiten innerhalb und außerhalb des Hauses. Die Anregungen Emmi Piklers werden dabei umgesetzt.
Die vorhandenen Kompetenzen unserer jungen Kinder fließen in jedes Tun ein.

Es werden 12 – 14 Kleinkinder im Alter von 1 – 3 Jahren von einer Waldorfkindergarten – Pädagogin und zwei Kinder-betreuerinnen liebevollvon 7.15 bis 15.15 betreut.

Der Tag ist rhythmisch gut gegliedert, freies Spielen wechselt mit musikalisch – tänzerischen Angeboten, Sprüchen, Reimen und Geschichten.
Einfache Spielsachen und viele Naturmaterialien im Gruppenraum regen die Phantasie und Kreativität der Kinder an.

Die kleine Gruppe ermöglicht den Kindern gerade in diesem Lebensalter in den Bereichen des sozialen und emotionalen Lernens ein günstiges Umfeld.


Täglich wird die biologische Vollwertjause im Rahmen des pädagogischen Kochens mit den Kindern zubereitet. Dabei werden nur qualitativ hochwertige Lebensmittel verwendet.

 

Unserem pädagogischen Konzept liegen auch noch zu Grunde:

  • Kind – und Eltern gerechte Eingewöhnungszeit
  • Berücksichtigung der individuellen
    Entwicklungsmöglichkeiten und der individuellen
    Entwicklungsgeschwindigkeit
  • Intensiver Austausch mit den Eltern
  • Gemäßigtes Lebenstempo = „Entschleunigung"
  • Lebensfreude und Humor